vegetarische summer rollss

Sommerrezept: Vegetarische Summer Rolls

22. Jul 2021 | Hauptgericht

Es ist einfach so. An heissen Sommertagen ist die Lust nach leichten, frischen, knackigen Gerichten viel grösser, als im Winter, wenn es schneit.

Kühlend wirken da insbesondere kalte Speisen, wie beispielsweise vegetarische Summer Rolls. Es kommt sicher nicht von ungefähr, dass diese ursprünglich aus warmen Gebieten in Asien herkommen.

Vegetarische Summer Rolls sind nicht nur einfach zuzubereiten. Du kannst sie ganz individuell und genau nach deinem Geschmack befüllen. Mango, Gurken, Karotten, Peperoni, Rettich, Avocado, Glasnudeln, Tofu, Melone, Erdbeeren, Koriander, Sprossen… Du kannst die Zutaten nach Lust und Laune zusammenstellen. Summer Rolls eignen sich aber auch perfekt, um schnell etwas leckeres, mit dem was du gerade zu Hause im Kühlschrank hast, auf den Tisch zu zaubern.

zutaten vegetarische summer rolls

Das war’s aber noch nicht mit meinem Lobgesang. Du kannst die vegetarischen Summer Rolls zudem sehr gut einpacken und im Büro oder in im Freibad geniessen. Nach 4 bis 5 Rollen bist du wunderbar satt und hast trotzdem ein leichtes Gefühl im Magen. Dabei kommt garantiert kein Mittagstief auf.

Tipps für die Zubereitung von Summer Rolls

Weiche ein Reispapier in einem grossen Teller in lauwarmem Wasser ein. Lege dir ein nasses Küchentuch flach vor dich hin. Sobald das Reispapier glitschig ist, kannst du es vorsichtig herausnehmen und auf das Küchentuch legen. Das Küchentuch kurz umschlagen und das Reispapier abtupfen. Nun legst du auf die Mitte des Reispapiers die Zutaten drauf, die du vorbereitet hast.

vegetarische summer rolls wie rollen

Sobald du mit der Füllung Happy bist, schlägst du links und rechts das Reispapier ein.

vegetarische summer rolls how to

Danach legst du von unten nach oben das Reispapier über die Zutaten drüber und rollst sie von unten nach oben relativ satt ein. Achte dich darauf, dass du nicht zu viele Zutaten in eine Rolle rein packst.

Die Julienne Streifen mache ich mit einem ganz einfachen Julienne- Sparschäler. Nur die Mango funktionierte bei meinem Sparschäler nicht. Die schneide ich jeweils von Hand.


Sommerrezept: Vegetarische Summer Rolls

Gang: Mittagessen, AbendessenKüche: Hauptgericht, leichte KücheSchwierigkeit: Mittel
Portionen

8

Stück
Zubereitungszeit

45

Minuten

Vegetarische Summer Rolls sind ein leichtes Mittag- oder Abendessen. Auch ideal für Meal-Prep.

Zutaten

  • 8 Reispapierblätter

  • ½ Peperoni

  • ½ Salatgurke

  • 2 Karotten

  • ¼ Zucchetti

  • ½ Mango

  • Koriander (wenn du magst)

  • Soyasauce (Beachte die Zutatenliste. Einige sind mit Zucker zugesetzt)

Anleitung

  • Salatgurke, Karotten, Zucchetti und Mango in ca. 5 cm lange Julienne Streifen schneiden.
  • Peperoni halbieren, entkernen und in in dünne Streifen schneiden
  • Lauwarmes Wasser in einen grossen flachen Teller füllen. Reispapierblatt darin einweichen. Sobald das Reisblatt weich und glitschig ist, auf ein nasses Küchentuch legen. Das Küchentuch umschlagen zum abtupfen.
  • Reispapierblatt mit den Zutaten in der Mitte belegen. Gegenüberliegende Seiten einschlagen. Anschliessend aufrollen.

Das könnte dich auch interessieren:

Mirjam Zindel - zuckerfrei essen

Mein Name ist Mirjam

Auf meinem Blog teile ich meine persönlichen Erfahrungen, Lieblings Rezepte und all mein Wissen über Zucker für deinen Weg in deine Zuckerfreiheit!

Hol dir den ZUCKER-GUIDE jetzt!

ZUCKER-GUIDE

Buchtipps

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Send this to a friend