Hol dir die Menüplan Vorlage jetzt!

Ein Menüplan erstellen, ist keine Hexerei. Damit ich dir den Start erleichtern kann, bekommst du von mir GRATIS eine Vorlage zum Download.

Alles was du danach noch tun musst: Die Vorlage Woche für Woche ausfüllen 🙂

Vorlage Menüplan

MIT DEINER ANMELDUNG ERHÄLTST DU DIE MENÜPLAN VORLAGE SOWIE EINE DAZUGEHÖRIGE E-MAIL SERIE. AUSSERDEM SCHICKE ICH DIR WÖCHENTLICH MEINE ZUCKERFREIE POST MIT TIPPS, WISSEN UND REZEPTEN RUND UM EINE ZUCKERFREIE ERNÄHRUNG. DU KANNST DEINE EINWILLIGUNG ZUM EMPFANG DER E-MAILS JEDERZEIT WIDERRUFEN, DAZU BEFINDET SICH AM ENDE JEDER E-MAIL EIN ABMELDE-LINK. DEINE ANMELDEDATEN, DEREN PROTOKOLLIERUNG, DER E-MAIL-VERSAND UND EINE STATISTISCHE AUSWERTUNG DES LESEVERHALTENS, WERDEN ÜBER MAILERLITE VERARBEITET. MEHR INFORMATIONEN DAZU ERHÄLTST DU AUCH IN MEINER DATENSCHUTZERKLÄRUNG.

8 Gründe, die für einen wöchentlichen Menüplan sprechen

1. Du gehst mit Einkaufsliste einkaufen und nimmst gezielt die Lebensmittel, die du brauchst. Damit ist dein Mindset stärker. Es macht es viel einfacher, den Verlockungen zu widerstehen.

2. Du greifst nicht zu den Lebensmitteln, die bisher für gewöhnlich in deinem Einkaufswagen landeten.

3. Du setzt dich mit deinem Essverhalten auseinander. Nur so, kannst du deine Ernährung umstellen.

4. Du lernst neue Gerichte kennen, weil du dir Zeit für die Menüplanung nimmst und darum nach neuen Rezepten suchst.

5. Du wirst kreativer in der Küche, weil du offen für neue Rezepte bist. Je öfter du verschiedene Gerichte ausprobierst, umso geübter und kreativer wirst du.

6. Du minimierst deinen Food Waste und schonst damit gleichzeitig dein Portemonnaie.

7. Du kannst dein Mittagessen im Büro zuckerfrei(er) gestalten, weil du die Mahlzeiten vorbereitest und mitnimmst.

8. Nach einem stressigen Arbeitstag nach Hause zu kommen und zu wissen, was du heute kochen wirst, empfinde ich als sehr Stress reduzierend.

Pin It on Pinterest