Bananensplit mit Erdnuss-Nicecream

Glace ohne Zucker aka Nicecream

24. Jun 2021 | Süsses ohne Zucker

Ein Sommer ohne Glace** ist wie ein Winter ohne Schnee. Irgendwie geht es, aber besser ist es, wenn es beides hat.

Nun könntest du denken, dass in einer zuckerfreien Ernährung Schluss mit Glace schlemmen ist. Ich kann dir hiermit feierlich verkünden: diese Befürchtung ist falsch! Du kannst ein Glace ohne Zucker ganz einfach selber herstellen.

Du bist sicher auch schon mal über das Wort Nicecream gestolpert? Aber dir ist nicht so ganz klar, was das genau ist? Ich erklär’s dir:

Die Nicecream besteht aus gefrorenen, pürierten Bananen. Die pürierte Banane dient als Basis für dein zuckerfreies Glace. Sie hat eine ähnliche Konsistenz wie ein cremiges Glace. Dank der natürlichen Süsse der Bananen, ist eine zusätzliche Zugabe von Zucker nicht nötig.

Du kannst die Nicecream mit allen möglichen Zutaten aufpeppen; Beeren bringen Farbe und Geschmack ins Spiel, Kakaopulver stillt dein Verlangen nach Schokolade und knusprige und farbige Toppings geben das gewisse Etwas. Fünf mögliche Variationen findest du weiter unten.

** Eis / Eiscreme

So kannst du deine zuckerfreies Glace aufpeppen:

Zutaten, die der Nicecream Geschmack geben:

  • Erdnussmus, Haselnussmus
  • Nüsse
  • Beeren
  • Früchte (Mango, Pfirsich, Melone)
  • Kokosflocken
  • Kakaopulver

Toppings:

  • gehackte Nüsse
  • gehackte Pistazien
  • Kokosflocken
  • Buchweizen geröstet
  • Kakaonibs
  • Kakaopulver
  • frische Beeren
  • Schlagrahm

Gewürze für den extra Geschmack:

  • Zimt
  • Lebkuchengewürz
  • Vanille Pulver
  • Matcha Pulver

Es gibt noch viele andere Zutaten, Gewürze und Toppings. Lass deiner Kreativität freien Lauf und erfreue dich am Testen. Du kannst nichts falsch machen – nur drauf verzichten wäre ein grosser Fehler 😉

Mit diesen 5 Tipps gelingt dir die Nicecream schon beim ersten Versuch

  • Verwende nur reife Bananen. Achtung: Überreife Bananen haben einen leicht alkoholischen Geschmack. Das schmeckst du auch in der Nicecream.
  • Zum Einfrieren schälst du die Banane und schneidest sie in Stücke. Sie sollte mindestens 4 Stunden im Gefrierfach sein.
  • Bei der Zugabe von Beeren empfehle ich dir, entweder gefrorene Beeren zu verwenden oder frische Beeren ebenfalls 4 Stunden im Tiefkühler einzufrieren.
  • Bereite die Nicecream frisch zu und geniesse sie sofort. Denn sie wird sehr rasch flüssig. Die Nicecream einfrieren funktioniert leider nicht.
  • Bevor du die gefrorenen Bananen mit einem Pürierstab oder Food Processor pürierst, kannst du sie etwas antauen lassen (ca. 5 Minuten).

Rezept

Die Basis:

1 gefrorene Banane

  • Banane mit einem Pürierstab oder Hochleistungs-Mixer pürieren
  • Gewünschte Zutat beifügen und nochmals mixen
  • Rasch in Schälchen umfüllen und mit Toppings garnieren

Optional kannst du einen kleinen “Gutsch” (Schluck) Wasser oder (Mandel)Milch hinzufügen. Insbesondere dann, wenn dein Mixer Mühe hat, die gefrorene Banane ohne Flüssigkeitszugabe zu pürieren.

Vanille-Nicecream

Glace ohne Zucker: Vanille-Nicecream
  • 1 gefrorene Banane
  • etwas Vanille Pulver

Stracciatella-Nicecream

Glace ohne Zucker: Stracciatella-Nicecream
  • 1 gefrorene Banane
  • etwas Vanille Pulver
  • gehackte Kakao Nibs unterrühren

Himbeer-Crispy-Nicecream

Glace ohne Zucker: Himbeer-Crispy-Nicecream

1 gefrorene Banane
50 (gefrorene) Himbeeren
2 EL Buchweizen 2 Min. rösten und darüber streuen

Bananensplit mit Erdnuss-Nicecream

Glace ohne Zucker: Bananensplit mit Erdnuss-Nicecream

1 gefrorene Banane
1 EL Erdnussmus unterrühren
2 EL geröstete Mandelplättchen
1 EL gehackte Kakaonibs

Blaubeer-Nicecream mit Kokosflocken

Glace ohne Zucker: Blaubeer-Nicecream

1 gefrorene Banane
50 g (gefrorene) Blaubeeren
1 TL Kokosflocken darüber streuen

Das könnte dich auch interessieren:

Mirjam Zindel - zuckerfrei essen

Mein Name ist Mirjam

Auf meinem Blog teile ich meine persönlichen Erfahrungen, Lieblings Rezepte und all mein Wissen über Zucker für deinen Weg in deine Zuckerfreiheit!

Hol dir den ZUCKER-GUIDE jetzt!

ZUCKER-GUIDE

Buchtipps

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.