Bananen-Pancake mit Banane und Nüssen

Bananen-Pancakes (ohne Zucker)

07. Okt 2021 | Frühstück

Weisst du, was ich früher geliebt habe, wenn ich auf Reisen in einem hübschen Café oder Hotel gefrühstückt habe? Pancakes! Pancakes mit viel Ahornsirup, der wie glühende Lava aus einem speienden Vulkan über den Pancakes-Turm herunterlief. Zum aufhübschen etwas Puderzucker und ein paar Beeren on top. Herrlich!

Oh ja, du hast recht. Es ist nicht ganz fair von mir, hier über einen zuckersüssen Frühstücksgenuss zu sprechen. Die Idee von dem Blog ist es schliesslich, dir zu zeigen, wie du dich vom Zucker entwöhnen kannst.

Und genau das tue ich jetzt. Manchmal muss man eben etwas umdenken – nicht verzichten. Denn du weisst ja: «zuckerfrei essen ist eine Bereicherung, kein Verzicht».

Verzichten ist auf lange Sicht so oder so schwierig durchzuhalten. Mir ist es wichtig, dass du auf meinem Blog lernst, dass du nicht verzichten musst.

Bananen-Pancakes_mit_Zwetschgenkompott
Bananen-Pancakes mit Zwetschgenkompott und Nüssen
Bananen-Pancakes_mit_Apfelmus, Birne und Zimt
Bananen-Pancakes mit Apfelmus, Birnen und Zimt

Umdenken — das ist ein Zahnradteilchen von vielen in einer zuckerfreien Ernährung.

Du merkst schon. Du musst nicht auf Pancakes verzichten. Sondern einfach ein bisschen am Rädchen schrauben. Anstelle von Zucker, verwende ich reife Bananen, damit der Teig eine Süsse Note bekommt. Darum heisst es auch Bananen-Pancakes. Als Topping gibt es viele Möglichkeiten, die ohne ein Gramm zugesetzten Zucker auskommen; frischer Fruchtsalat, Bananen, Birnen, Fruchtaufstrich, Früchte-Kompott oder mein lieblings Haselnuss-Schokoladenaufstrich.

Bananen-Pancakes_mit_Banane_nüsse
Bananen-Pancakes mit Bananen und Nüssen

Ich würde sagen. Beim nächsten Sonntagsbrunch einfach mal ausprobieren. Und falls du nicht alles essen magst, kannst du die Pancakes ohne weiteres am nächsten Tag bei 80 Grad im Backofen kurz aufwärmen.


Bananen-Pancakes (ohne Zucker)

Gang: FrühstückKüche: Backen ohne Zucker, zuckrfreiSchwierigkeit: einfach
Portionen

12

Stück
Aktive Zubereitungszeit

50

Minuten
Quellzeit

30

Minuten
Gesamtzeit

1

Stunde 

20

Minuten

Ein luftiger Bananen Pancake ohne zugesetzten Zucker. Dank den Haferflocken und dem dunklen Mehl ein super Frühstück zum geniessen.

Zutaten

  • 100 g Vollkorn-Haferflocken

  • 100 g Weissmehl

  • ¼ TL Salz

  • 2 Bananen

  • 3 dl Hafermilch

  • 250 Halbfettquark

  • 2 Eier

  • 30 g Kokosfett, flüssig

  • ¾ TL Backpulver

  • ¾ TL Natron

Anleitung

  • Haferflocken in einem Mixer zu Mehl verarbeiten
  • Hafermehl, Ruchmehl und Salz in einer Schüssel mischen. In der Mitte eine Mudlde eindrücken.
  • Bananen, Halbfettquark, Hafermilch, Eier, flüssiges Kokosfett in einem Mixer miteinander gut verrühren. Nach und nach unter Rühren in die Mulde giessen, weiterrühren, bis der Teig glatt ist.
  • Teig zugedeckt ca. 30 Min. quellen lassen. Backpulver und Natron darunterrühren.
  • Pancakes backen
  • Etwas Bratbutter in Schälchen geben.
  • Mit einem Pinsel eine beschichtete Bratpfanne mit Bratbutter bepinseln und erhitzen.
  • Hitze reduzieren, Teig portionenweise beigeben.
  • Wenn die Unterseiten gebacken sind, Pancakes wenden, fertig backen, warm stellen.
  • Mit dem restlichen Teig gleich verfahren.

Das könnte dich auch interessieren:


Mirjam Zindel - zuckerfrei essen

Mein Name ist Mirjam

Auf meinem Blog teile ich meine persönlichen Erfahrungen, Lieblings Rezepte und all mein Wissen über Zucker für deinen Weg in deine Zuckerfreiheit!

Hol dir den ZUCKER-GUIDE jetzt!

ZUCKER-GUIDE

Buchtipps

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Send this to a friend